Mitspielersituation und Doodle-Liste

Hallo Leute,

ein Kreis von Leuten aus unserer Gruppe hat letzte Woche nach dem Training bei Martha zusammengesessen und über die derzeitige Trainings-Situation diskutiert. Dabei ging es im Wesentlichen um zwei Dinge.

1. die mittlerweile zu geringe Mitspielerzahl an den Trainingstagen ( seit Monaten haben wir nicht mehr mit 12 Leuten auf dem Platz gestanden)

2. die Unzuverlässigkeit und Ignoranz mancher Kollegen im Bezug auf die Doodle Liste

Die Debatte war recht umfangreich und soll auch gar nicht Gegenstand dieses Beitrags sein. Konsens zu den genannten Punkten war:

Wir suchen im eigenen Umfeld wieder neue Mitspieler. Wenn neue Leute eingeladen werden, sollen sie unbedingt wissen dass die Gruppe entscheidet, ob sie vom Spielniveau und was das Zwischenmenschliche betrifft zu uns passen. In der Praxis bedeutet das, dass jeder der an diesem Probetraining-Tag anwesend ist, sich direkt mit „Ja“ oder „Nein“ äußern soll und die Mehrheit entscheidet. Hört sich etwas elitär an, ist aber, wenn die Betreffenden vorher Bescheid wissen, eine gute Lösung. Anders als bei Judith, die wochenlang nicht genau wusste, ob sie weiterhin kommen soll oder nicht. Wann dann wieder Aufnahmestopp ist, wird auf dem gleichen Weg entschieden.

Die Doodleliste ist super, wenn man sie ernst nimmt. Das einige Leute nur unregelmäßig kommen können ist auch schwer zu ändern und kein Problem, wenn man sich auf die Einträge in der Liste verlassen kann. Unregelmäßig kommen und sich gelegentlich  eintragen aber dann nicht erscheinen… DAS GEHT GARNICHT. Wenn wir also die Trainingsgruppe aufgestockt haben sollen Unzuverlässigkeiten dieser Art in Zukunft Konsequenzen haben.

Deshalb : Endgültige Deadline ist Dienstag 22:00 Uhr. Bis dahin muss man wissen, ob man am nächsten Abend zum Training kommt oder nicht. Wenn es unklar ist, dann eben nicht eintragen! Wenn es kurzfristig dann doch noch klappen sollte muss man eben schauen, ob noch Platz ist.  Es ist dagegen nicht einzusehen, das alle anderen bis kurz vor Ultimo immer wieder nachsehen müssen, ob das Zeitmanagement von ein paar Wenigen funktioniert oder nicht. Kurz: Nehmt die Liste ernst, es geht auch um die Freizeit der Anderen. Und bitte : „Kein Internet“ zählt nicht. Telefonieren und um das Eintragen einer Bemerkung bitten, kann man immer.

Da dieses Thema immer wieder aktuell wurde, soll es in Zukunft Konsequenzen für Unzuverlässigkeit geben. Soll heissen, wer sich einträgt und nicht kommt, muss damit rechnen nicht mehr kommen zu dürfen.

Ich hoffe ich habe alles so wiedergegeben wie es an besagten Abend besprochen wurde. Im Wesentlichen ist auch nicht wirklich was Neues dabei.

Ich bin gespannt auf die Reaktionen.

Viele Grüße und bis Später

H.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Mitspielersituation und Doodle-Liste

  1. Paola sagt:

    Recht! Sorry fuer meinen Teil an Unzuverlaessigkeit!
    Super einverstanden mit allen Punkten!
    Da im Doodle grad nur 10 eingetragen sind und ich es doch schaffe, sehen wir uns gleich.
    Bacio,
    Paola

  2. Christian Bruns sagt:

    …die Reaktionen sind dürftig! Leute, das geht alle an und jeder hat eine Meinung.

    Zunächst danke an Holger für die Zeilen. Deine Worte sind hart, spiegeln aber das Besprochene wieder.

    Ohne deine Zeilen entschärfen zu wollen, eine Anmerkung. Natürlich kann es sein, dass ganz kurzfristig mal irgendwas dazwischen kommt, sei es im Job oder privat, der Chef oder ein geplatzter Reifen am Rad, dann hat man ein Häkchen gesetzt und kommt doch nicht. Solange das die Ausnahme ist, wird dafür niemand sofort verstoßen. Wenn es aber öfter passiert, sollte man schleunigst die Reifenmarke oder den Chef wechseln, oder aber es passt halt nicht.

    Die schon lange währende Diskussion und der Beitrag entspringen natürlich der Tatsache, dass sich das „Falschdoodeln“ bei bestimmten Personen konzentriert hat und beim Rest entsprechend zu Unmut führte.

    Grundsätzlich: manchmal hilft auch reden, um zu verstehen 😉

    In diesem Sinne, ein schönes Wochenende!
    Christian

    p.s.: Ist es Zufall, dass der Termin für nächsten Mittwoch schon fast voll ist? 😀

  3. Jannes Eilers sagt:

    Ich war in letzter Zeit auch nicht regelmäßig da, aber ich habe wenigstens immer versucht mich dann noch an oder abzumelden deswegen finde ich die Regelung gut.

  4. Samy Khedira sagt:

    ich brauche ein kleines Päusle.
    In letzter Zeit hatten wir uns für meinen Geschmack zu oft über Netzberührungen, Punktestände und schlechte Annahmen etc. gestritten.
    Hey, es ist nicht(!) dramatisch, ´bin halt gerade eher auf so einem Wohlfühl-Kuschel-Weichspül-Volleyball-Trip …
    Well, Anfang Juni bin ich im Urlaub, danach bestimmt und gerne wieder am Start!
    Grüße,
    Alex

    Und: Klar! So eine Doodle-Liste funktioniert nur, wenn die Einträge auch stimmen. Ist doch logisch!

  5. Hans sagt:

    Hallo,
    ich war ja einer derjenigen, die zusammensaßen und gemeinsam den Aufruf zur Besserung besprachen. Trotzdem zur Dokumentation hier nochmal meine Zustimmung zu den Texten von Holger und Christian.

    Viele Grüße
    Hans

Schreibe einen Kommentar