Mixed News

Rückblick auf Entscheidungsfindung

Da ich morgen nicht beim Training sein kann und scheinbar dringende Fragen zum gestrichenen dritten Team bestehen, hier Schritt für Schritt zum nachvollziehen:

19.9. Anfrage im Blog an alle zum Thema zwei oder drei Mannschaften.
Antworten zum Thema: Paola und Holger stimmen für zwei Mannschaften, Hans, Mira, Björn und Jannes für drei Teams. Der Rest der Mannschaft äußert sich NICHT.

Nachdem ich mich habe überzeugen lassen und drei Teams gemeldet habe, kamen am vergangenen Donnerstag die Ansetzungen. Die Rücksprache mit den Fröhlichs ergab, dass entweder zwei Teams in einer Staffel (also zeitgleich) spielen, oder wir ziehen ein Team zurück. Die Problematik habe ich umgehend ins Netz gestellt und wieder um Eure Meinung gebeten. Zeitgleich ergeht an jeden von Euch eine SMS zur Erinnerung. Ergebnis: Alex und Paola sind für drei Teams, Miri für zwei. Der Rest äußert sich wiederum NICHT konkret zum Thema.

Für Hans, ursprünglich Befürworter des dritten Teams, fällt das dritte Team übrigens aus, da es samstags spielt.

Zeitgleich stellt Alex die ersten Spieltage ins Doodel ein (danke dafür). Bis Sonntag Abend haben sich für die Sonntagsspiele 9 Personen eingedoodelt, für das Samstagsspiel gerade mal zwei. Ich habe ganz bewusst nicht weiter nachgehakt. Ich denke, der Beitrag im Blog und eine Erinnerungs-SMS sollen genug sein, wenn entsprechendes Interesse besteht. Nach Stand Sonntag Abend sind also die Sonntagsteams nicht voll, im Samstagsteam fehlen sogar 4 Personen.

Die Fröhlichs haben gebeten, bis Montag zu entscheiden, da eine Nachrückermannschaft wartet und Sie den organisatorischen Aufwand haben.

Ich denke, es war insgesamt für jeden genug Gelegenheit, sich zum Thema zu äußern, seine Meinung einzubringen oder sich durch Spielzusagen zum dritten Team zu bekennen. Bei mir kam kein geschlossenes Bild für ein drittes Team und das Doppelteam in einer Staffel an.
Das Zünglein an der Waage war für mich dann die schlechte Doodelbilanz.

Ich bin mir sicher, und ein wenig Erfahrung untermauert das, wir würden ständig und in allen drei Teams mit vielen Gastspielern spielen oder Spiele absagen und verlegen müssen. Das war und ist nicht das Ziel.

Ja, das ist meine persönliche Meinung, welche aber auf der oben genannten Vorgeschichte inclusive. Umfragen beruht.

Dem Nachrückerteam, den anderen Teams in der Staffel und den Organisatoren gegenüber wäre es unfair an den drei Teams festzuhalten, wenn ein reibungsloser Spielbetrieb nicht sicher gestellt ist. Dafür wollte ich nicht die Verantwortung übernehmen.

Ich kann versichern, ich habe es mir nicht leicht gemacht und zufrieden bin ich mit der Situation auch nicht. Vielleicht hätte ich auch das ein oder andere anders machen können, für konstruktive Kritik bin ich offen. Blöde Sprüche sind hier aber nicht hilfreich.

Alle, die Angst haben, zu wenig Volleyball zu spielen, dürfen gern nach Turnieren Ausschau halten.

Teamaufteilung

Momentan besteht ein Run auf das Sonntagsteam. Ich weiß nicht, ob das an der höheren Spielklasse liegt oder am Tag. Es sei aber nochmal daran erinnert, dass wir im letzten Jahr auch in der Spielklasse 2b durchaus Spaß hatten. Man kann natürlich Pech haben und eine schwache Staffel 2b erwischen, davon gehe ich aber nicht aus. Wir spielen bspw. gegen ATV. In der Sommerrunde sind die Seriensieger und schwer zu schlagen gewesen.

Vielleicht könnt Ihr ja im Training morgen eine Grundaufteilung finden. Mareike und Tobi haben schon Bereitschaft signalisiert, am Samstag zu spielen. Ich gehe davon aus, Mareike darf trotzdem mal 2a-Luft schnuppern 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Mixed News

  1. Holger sagt:

    Christian! Alles richtig gemacht. Ich spiele wo ich gebraucht werde, gern auch Mal Samstag. Für Turniere bin ich immer zu haben. Danke nochmal für die Mühe… Bis später H.

  2. Jannes Eilers sagt:

    Danke Christian für deinen Aufwand und für die Getroffene Endscheidung ich kann sie voll unterstützen.

    Ich würde lieber Sonntags Spielen da ich am SOnntag sonst meistens chille, Samstag habe ich immer genug zu tun. Da aber ein großer Run auf den Sontagstermin besteht melde ich mich für die Samstagsmannschaft. Das Prinzip ist einfach teil mich da ein wo ich gebraucht werde.

  3. Lars Bachmann sagt:

    Ich hab mich bis jetzt enthalten weil ich mir nicht wirklich sicher bin ob mein knie überhaupt noch hallentauglich ist.

    Aber generell würde ich gern in der Sonntagsmixedmannschaft mitspielen. Dieses Jahr aber nicht mehr da ich noch einmal länger verreisen werde. Nächstes Jahr dann gerne, wenn das so ok ist – wenn nicht dann nicht ;-).

    Grüße

  4. Fibi sagt:

    Ich wäre ja auch lieber in der Sonntagstruppe – aber wenn der Run so groß ist, kann ich auch am Samstag spielen.

  5. Miriam von Usedom sagt:

    Ich hätte dieses Jahr nichts dagegen samstags zu spielen. Wenn ich Wochenenddienste habe, dann leiste ich die meist am Sonntag ab. Ich kann sowas gelegentlich verschieben, aber es ist immer ein wenig blöd. Leider bin ich am ersten Samstag schon mal nicht da, weil im Urlaub (ich werde an euch denken 😉 ). Die restlichen Termine versuche ich aber einzuhalten. Und wenn sonntags doch mal wer gebraucht wird, guck ich ob es passt.

    LG
    Miri

Schreibe einen Kommentar