Protokoll Mut zur Lücke Vereinstreffen am 13.09.18

Teilnehmer: Paola, Sina, Phoebe, Sabine, Olaf, Holger, Martin, Jannes,
Daniel, Hans, Christian, Lars

Protokoll:

1. Chefsessel

– offizieller Ansprechpartner: Holger
– Spielorganisator: Jannes

2. Neue Spieler

– 3-4 Wochen abwarten, wie sich die nächsten Trainingseinheiten
gestalten => danach Entscheidung

3. Training

– es wird immer trainiert! (Vorschlag: doodle Liste nur um sich ABzumelden)
– bei mehr als 12 Spielern werden 15ner anstatt 25er Sätze gespielt (um
die Wartezeit der anderen zu verkürzen)
– Trainer:
– es besteht mehrheitlich Interesse an einem Trainer der gelegentlich
(1x monatlich) das Training leitet
– Möglichkeiten: (Timmi oder externe Lösung => externe Lösung
bevorzugt)
– Doodle Praxis
– Deadling Sonntag 24 Uhr
– Jannes schickt immer Montag Mittag einen Reminder in die
Whatsappgruppe (und erwähnt all die nicht gedoodelt haben)
– ggf Leute direkt nach dem Training ansprechen (warum wurde nicht
gedoodelt?)
– monatliches Update nach dem Training um auszuwerten was
funktioniert/nicht funktioniert
– Idee: Spieler aus der Doodleliste löschen und dann neu einstragen um
eine Sortierung zu bekommen (Sortierung bzgl der Verlässlichkeit)

4. Vereinszugehörigkeit

– EBT Probetraining Montag 20 Uhr
– möglich bis Ende das Jahres
– mehrmals ausprobieren
– mit kompletter Mannschaft erscheinen
– danach Entscheidung über möglichen Wechsel

5. Wettkämpfe

– Mixed Home melden
Zusage:
Holger, Daniel, Jannes, Olaf, Tobi, Björn
Sina, Paola, Timmi, Mira
Aushilfe:
Martin, Lars

– Wochenende Ran ans Netz
1 Mannschaft in 2A melden
Zusage:
Holger, Jannes, Lars, Daniel, Christian, Olaf, Martin, Tobi, Björn
Paola, Sina, Timmi, Mira

– Turniere
mehr Turniere spielen als die letzten Jahre
immer untereinander updaten, wenn Turniereinladungen bekannt sind
– EBT (17.11.), Ludwig Renn, Pfeffersport?, Grambow

Der Verfasser
Lars
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Protokoll Mut zur Lücke Vereinstreffen am 13.09.18

  1. Markus A. sagt:

    Nur kurz, bin im Dienst…wie so oft. Leider konnte ich beim Treffen nicht teilnehmen, bin aber raus was feste Mannschaften und Training in halbwegs häufiger Beteiligung angeht. Gerne spiele ich das ein oder andere Turnier, muss immer nur schauen ob das mit Family und Dienstplan vereinbar ist. Hat ja auch immer Spaß gemacht. Jetzt wo Tilo auch gegangen ist (Umstände sind wir ehrlich gesagt egal, mir war er nie sympathisch, Volleyball ist Teamsport, das war er nie, kannte ihn ja vorher schon), würde ich versuchen auch am EBT-Turnier teilzunehmen. Beginne auch wieder mit sportlichen Aktivitäten um wenigstens 2 Sätze durchzuhalten dann…Auch einer Weihnachtsfeier steht nix im Wege ;-)…muss wieder los, Patienten warten, bis bald und liebe Grüße
    Markus

Schreibe einen Kommentar