Spielbericht Männerrunde Mi. 26.11 MzL vs. Torpedo Ost

Gleich beim einspielen wurde klar der Gegner wird eine harte Nuss. Die gesamte Mannschaft war gut im Angriff, groß gewachsen und dazu haben sie noch zwei jüngere Spieler gehabt die Traumhafte Angriffe geschlagen haben.

Im ersten Satz lagen wir wie immer in unseren ersten Sätzen schnell hinten. Die acht Punkte Abstand die wir brauchten um warm zu werden konnten wir gegen so einen guten Gegner dann auch nicht mehr aufholen (17:25). Vorgabe für den nächsten Satz mehr Power!

In den zweiten Satz kamen wir gut rein, holten viele Bälle. Zusätzlich hatte der Gegner einen Tiefpunkt und wir konnten unser Spiel machen. Nach einigen schönen Ballwechseln konnten wir dann mit 25:17 ausgleichen.

Im dritten Satz kam der Gegner wieder stark rein. Es gab echt schöne Ballwechsel und wir konnten gute Punkte machen, hat aber trotzdem nicht ganz gereicht und wir haben knapp verloren (viele Punkte:25). 1:2 Satzverhältnis für Torpedo Ost.

Im vierten Satz konnte der Gegner am Anfang schnell Punkten und lag mit 9:2 vorne, doch MzL kämpfte sich ran, kam aber zu spät in den Satz um die Aufholjagd zu gewinnen.

So hies es am Ende einen schönen Punktspiels 1:3 für Torpedo Ost. Eine Niederlage, aber eine Niederlage gegen einen sehr starken Gegner mit der alle zufrieden sein können den wir haben gut gespielt, schöne Punkte gemacht und gezeigt das wir auch für solche Mannschaften kein Frühstück sind.

 

Dieser Beitrag wurde unter RAN Männerrunde, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Spielbericht Männerrunde Mi. 26.11 MzL vs. Torpedo Ost

  1. Christian Bruns sagt:

    Danke, für den Bericht. Der dritte Satz endete übrigens 21:24

    Der zweite und der dritte Satz haben echt gut ausgesehen! Es hat Spaß gemacht, das Spiel zu pfeiffen 😉

Schreibe einen Kommentar